Über uns

Was ist der Mittelstand?

Wenn wir vom Mittelstand reden, sind die kleinen und mittleren Unternehmerinnen und Unternehmer gemeint. Die Bereiche von Handel, Handwerk, Freien Berufen, Dienstleistung, die der Leitenden Angestellten, der Landwirtschaft und aus sonstigen Branchen treffen hier zusammen.

Welche gesellschaftliche Bedeutung hat der Mittelstand?

Der Mittelstand in Niedersachsen tätigt im Durchschnitt ca. 42 Prozent aller Investitionen, erwirtschaftet 48 Prozent der gesamten Wirtschaftsleistung, tätigt 52 Prozent aller Umsätze, beschäftigt 68 Prozent aller Beschäftigten und bildet 84 Prozent aller Auszubildenden aus. Mehr als 99 Prozent aller Betriebe sind Mittelstandsunternehmen.

Wie ist Niedersachsens Wirtschaftsstruktur?

Die Wirtschaftsstruktur Niedersachsens, sehen wir von Großunternehmen wie beispielsweise Volkswagen in Wolfsburg einmal ab, ist fast durchweg mittelständisch.

Die MIT als Interessenvertreter für den Mittelstand!

Früher wurde dem Mittelstand immer nachgesagt, dass er wirtschaftlich zwar ein Riese sei, politisch dagegen jedoch ein Zwerg. Mit der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU in Niedersachsen wollen wir den Gegenbeweis antreten. Aufgrund der Heterogenität des Mittelstandes ist es natürlich schwierig, Themenbereiche zu besetzen, die für alle Branchen und Gewerke von gleich großem Interesse sind. Nichtsdestotrotz versteht sich die MIT als Fürsprecher für den gesamten Mittelstand. Der Mittelstand will eine Lobby. Er braucht sie. Insofern sieht sich die MIT in Niedersachsen als Fürsprecher und Lobbyist für den Mittelstand.

Wie ist die MIT gegliedert?

Die MIT ist gegliedert in Landes-, Bezirks- und Kreisverbände. Sie ist in den Landesverbänden Niedersachsen, Braunschweig und Oldenburg flächendeckend präsent.


Auf Bundesebene umfasst die MIT rund 25.000 Mitglieder, in Niedersachsen nahezu 4.800 Mitglieder, davon kommen fast 1.500 aus dem MIT Landesverband Oldenburg. Mit über 840 Mitgliedern ist der Kreisverband Vechta der größte Verband auf Kreisebene innerhalb Niedersachsens als auch auf Bundesebene. Grundsätzlich gilt, je stärker der Organisationsgrad, umso stärker der Einfluss auf allen Ebenen.

Vertretung der MIT im Niedersächsischen Landtag, im Bundestag und im Europäischen Parlament!

Die MIT sieht sich als mahnende Stimme in allen wirtschaftspolitischen Angelegenheiten. Insofern sind unmittelbare Kontakte zu den jeweiligen Parlamenten und Parlamentariern unerlässlich. Allein von den 50 niedersächsischen Landtagsabgeordneten der CDU gehören 30 der MIT an. 17 von 30 Bundestagsabgeordnenten und drei von vier Europaabgeordneten verfügen über den Mitgliedsausweis der Niedersachsen-MIT. Das sind  Quoten, die sich sehen lassen können.


Damit die Mittelstandskomponente innerhalb der CDU Landtagsfraktion einen adäquaten Stellenwert hat, ist im Oktober 2004 ein Parlamentskreis Mittelstand (PKM) gegründet worden. Gleichberechtigte Sprecher dieses Gremiums wurden die Abgeordneten Karl-Heinz Bley und Dirk Toepffer, der heute der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion ist.

Der Frauenanteil in der MIT ist zu gering!

Der Frauenanteil innerhalb der MIT ist deutlich zu niedrig. Niedersachsenweit liegt er bei lediglich rund neun Prozent. Dies entspricht sicherlich nicht dem möglichen Anteil unternehmerisch tätiger Frauen.

MUT - Ideen - Taten!

Die Abkürzung M I T wurde vor nicht allzu langer Zeit einmal definiert mit: MUT, IDEEN, TATEN. Eine Tätigkeitsbeschreibung, die vor allem den Mittelstand skizziert und heute nach wie vor Gültigkeit hat.

Arbeitsplatzgarant Mittelstand!

Vielen ist nicht bekannt, dass Großbetriebe - also Betriebe von über 500 Beschäftigten - Arbeitskräfte freisetzen, der Mittelstand dagegen diese Entwicklung kompensiert.

Im Mittelstand wird Soziale Verantwortung großgeschrieben!

Mittelstand bedeutet eine engere Bindung zwischen Arbeitgebern, Arbeitnehmern, dem Betrieb und den Produkten. Mittelstand bedeutet aber auch soziale Verantwortung. Dort - wo der Chef noch seine Leute persönlich kennt - geht es nun einmal anders zu als in Unternehmen, wo der Mitarbeiter überwiegend nur noch eine Nummer ist.

Der Mittelstand äußert sich!

Der MIT äußert sich auf ihren Organisationsebene zu mittelstandsrelevanten Themen. Die MIT sieht sich als konstruktiv kritischer Begleiter der Politik.

Der Mittelstand muss für die kommenden Aufgaben bereit sein!

Machen Sie daher MIT!